Booster, Erst- und Zweitimpfung am 18.12. mit BioNTech

Read more

Logistikzentrum hat Arbeit aufgenommen: Blick in eine große, bereits gut gefüllte Halle

Read more

Die SARS-CoV-2-Pandemie veränderte im Jahr 2020 die Welt. Seither arbeitet auch das Städtische Klinikum Dessau unter besonderen, oft schwierigen…

Read more
Home » 

Impfzentren schließen – MVZ bietet weiterhin Impfangebote an

Zum 30. September schließen die Impfzentren in der Bundesrepublik. Geplant ist, dass die Impfungen noch stärker als schon bisher durch niedergelassene Ärztinnen und Ärzte durchgeführt werden.

Für die Bürger von Dessau-Roßlau und der Umgebung bietet das Medizinische Versorgungszentrum Dessau weiterhin Impfangebote an. „Noch immer haben wir die wichtige Herdenimmunität nicht erreicht. Durch das Zurückfahren von Impfangeboten wird dieses Ziel nur schwerlich zu erreichen sein. Aus diesem Grund hält das MVZ seine Impfangebote weiterhin aufrecht“, so Dr. Peter Besuch, Ärztlicher Leiter des MVZ.

Ob nun Erst- oder Zweitimpfung, im MVZ in Dessau-Alten können sich Impfwillige weiterhin piksen lassen. Über die E-Mail: info@mvzdessau.de sind auch kurzfristige Termine vereinbar.

Am Tag der Impfung erfolgen ein ärztliches Aufklärungsgespräch und die Covid-19-Erstimpfung mit dem Impfstoff BionTech.

Im Anschluss bleiben Geimpfte 15 Minuten in einem Wartebereich, um akute Impfreaktionen auszuschließen. Die Zweitimpfung erfolgt nach einem 6-Wochenabstand. Dieser Termin wird am Tag der Erstimpfung mitgeteilt und findet wieder am gleichen MVZ Standort statt.